18+ ContentAllgemein

«Person wird Kopf abgehackt « TikTok Video geht viral

Der unzensierte Horror auf TikTok

Obwohl Social Media und Content-Sharing-Plattformen künstlich intelligente Algorithmen implementieren kann, ist es unmöglich, jedes herauszufilternde herauszufiltern. Einige Videos, egal wie beleidigend, brutal, gewalttätig, grundlos sexuell oder diskriminierend, werden hochgeladen. Der verstörende Clip wurde von TikTok-Nutzer Mayenggo3 hochgeladen und wird von Unmengen von Leuten, die es bereuen, überhaupt das Video gesehen zu haben, gemeldet.

Der Clip beginnt mit einem jungen Mädchen, das vor der Kamera zu «I’m Going in Tonight» von Doja Cat und StarBoi3 tanzt, aber es dauert nur ein paar Sekunden. Dann geht es sofort zu einem anderen Video über eine junge „Frau“, deren Hände auf dem Rücken gefesselt sind. Sie kniet nieder, als mindestens zwei Männer hinter ihr stehen, einer mit einem Messer in der Hand. Der Mann beginnt dann, der Frau die Kehle durchzuschneiden, bevor er ihr den Kopf abschneidet. Es ist unklar, ob das Mädchen, das im Video tanzt, dieselbe Frau ist, die im Folgevideo enthauptet wird, aber auf den ersten Blick scheint sie es nicht zu sein.

Es ist derzeit noch unklar wieso die Tat vollzogen wurde

Einige Leute in sozialen Medien, die das Video gesehen haben, behaupten, es zeigt ein Kartell. Das ein Mädchen im Bad oder unter der Dusche hinrichtete, aber die Mörder erwähnen keine Kartelle im Video. Die Seite, auf der das Video ursprünglich geteilt wurde, wurde auf privat eingestellt; es hat nur ein paar Follower und eine schwarze Schleife auf dem Profil.

Heavy hatte einen fliessenden Spanisch-Sprecher, Juan D. Sanchez, übersetzte das Gespräch im Video, weil zwei Männer auf Spanisch sprechen, während sie enthaupten, was in sozialen Medien als eine Frau oder ein Mädchen geglaubt wird. Er sagte, es wäre möglich dass, das Opfer tatsächlich ein Mann war, weil die Mörder das Opfer als «Puto» bezeichneten, was ein Wort für Männer ist. (puta wäre das Wort für eine Frau.) «Puto ist die männliche Form der multifunktionalen spanischen puta, was «Prostituierte» bedeutet. Es wird als Beleidigung gegen Menschen verwendet, die homosexuell sind und eine Beleidigung für jeden, der als schwach oder verachtenswert empfunden wird», berichtet Dictionary.com.

Unzensiert im Netz

Im Gegensatz zu Berichten in sozialen Medien, sagte er, ihr Akzent deutet darauf hin, dass sie aus Mexiko sind. Unser Übersetzer erzählte uns: «Pillo ist ein üblicher Spitzname für jemanden namens Guadalupe, Lupe oder Lupillo. Die Akzente und die Art, wie sie einige Wörter betonen, lassen mich glauben. Dass sie aus der Gegend von Guanajuato oder Jalisco stammen.» Guanajuato ist ein Bundesstaat im mexikanischen Bundesstaat Mexiko. Im Jahr 2020 berichtete die Los Angeles Times, dass die Drogenkartellkriege Guanajuato zu einem der «tödesten Bundesstaaten» Mexikos gemacht hätten. Jalisco ist ein mexikanischer Bundesstaat, der ebenfalls von Kartellgewalt zerrissen wurde.

Dies ist ein Screenshot aus dem Video mit dem Opfer, Gesicht Verpixelt:

https://heavy.com/wp-content/uploads/2021/06/tiktok_censored.jpg?resize=347,531

Quelle
Quelle

Kuller_cookie

Heii, ich heiße Leo! I am the Michael to your Myers^^ Ich bin noch ein Neuling hier und freue mich was alles noch so passieren wird. :) Es macht echt Spaß hier mitzuwirken^^.

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

  1. Hey!
    Bin neu hier und habe sofort diesen Artikel gesehen. Um ehrlich zu sein, habe ich das Video gesehen und war schockiert. Ich habe mir vorgestellt, dass diese schreckliche Tat direkt vor meinen Augen passieren würde und ich habe echt fast gekotzt. Ich verstehe den Sinn dahinter, einem unschuldigen Menschen weh zutun, einfach nicht.

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"