18+ ContentAllgemein

3 widerliche Arten der Zubereitung von Menschenfleisch

WARNUNG DER BEITRAG ENTHÄLT BILDER DIE VERSTÖREND WIRKEN KÖNNEN! 

Menschenfleisch und deren Zubereitung. 
Kannibalismus gibt es überall. In der Tierwelt , der Pflanzenwelt und auch unter Menschen.
Bei uns ist Kannibalismus allerdings in der Gesellschaft verachtet und wird bestraft. Doch das hält nicht alle auf.
Es gibt unterschiedliche Gründe warum Menschen Kannibalismus betreiben. Religion, Rache, Hunger, Kunst oder auch sexuelle Befriedigung. Die Methoden zum Kochen der kannibalistischen Küche sind so vielfältig wie die Gründe für die Ausübung dieser Tätigkeit.
WARNUNG DER BEITRAG ENTHÄLT BILDER DIE VERSTÖREND WIRKEN KÖNNEN!

Nach Mexikanischer Art / Menschenfleisch Art NR.1 

Verfärbte und gebrochene Knochen von einer 2.500 Jahre alten Fundstelle von Tlatelcomila außerhalb von Mexiko City haben nicht nur bewiesen, dass das späte antike Mexiko Kannibalismus erlebte, wir wissen jetzt auch, wie die Opfer zubereitet wurden. Experten wurden gebeten, eine Analyse anhand der roten und gelben Farben der Knochen durchzuführen. Sie deckten ein altes Rezept für Menschenfleisch auf. Einige der Opfer wurden gekocht. Andere wurden gegrillt. Das Fleisch wurde mit einheimischen Chilis und Annatto mariniert – Samen des Achiote-Baumes, der noch immer in der lateinamerikanischen Küche verwendet wird. Die gelben Knochen wurden lange mit Annatto gekocht.

Die roten Knochen erhielten ihre Farbe durch die Intensität des Kochens. Die Experten replizierten den Prozess, indem sie die Knochen von Kühen kochten, um ähnliche Farbtöne zu erhalten.

Kannibalismus gehört in Mexiko längst nicht mehr nur der Vergangenheit an. Kürzlich wurde berichtet, dass das Templer-Kartell Mitglieder initiierte, indem es sie die Herzen von Kindern essen ließ. Das Kartell ist für Drogenhandel, Morde und Plünderungen bekannt. Ebenfalls handeln sie mit Organen. Daher ist die Beschaffung der Kinderherzen keinerlei Hürde.

WARNUNG NÄCHSTE SEITE ENTHÄLT FOTOS

1 2 3Nächste Seite

SchattenZirkus

Hallo! Mein Name ist Ali , 22 Jahre alt und wohne in Deutschland. Ich bin der Gründer des SchattenZirkus. Wenn man meinen Charakter beschreiben soll, würde ich sagen : Verrückt oder Psychopathisch. Ich freue mich das ihr hierher gefunden habt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"