AllgemeinFakten

Die Monsterstudie

Die Monsterstudie war ein Stotter Experiment mit 22 Waisen Kinder in Davenport, Iowa, im Jahr 1939 von Wendell Johnson an der University of Iowa durchgeführt. Johnson wählte einen seiner Absolventen, Mary Tudor, um das Experiment durchzuführen. Er beaufsichtigte ihre Forschung. Nachdem er die Kinder in  die experimentellen Gruppen geteilt hatte, gab Tudor eine positive Sprachtherapie für die eine  Hälfte der Kinder, lobte die Sprachkenntnisse und die negative Sprachtherapie auf die andere Hälfte. Tadelte die Kinder für jede Sprachfehler und sagte ihnen, dass sie Stotterer waren . Viele der normal sprechenden Waisenkinder, die im Experiment eine negative Therapie erhielten, erlitten negative psychologische Effekte und einige Sprachprobleme blieben dadurch ihr gesamtes Leben. „Die Monsterstudie“  von Johnsons Peers, die entsetzt wurde, um eine Theorie zu beweisen.

Das Experiment wurde vor Angst jedoch verbogen gehalten. Johnsons Ruf wurde im Zuge von menschlichen Experimenten, die von den Nazis während des 2.Weltkrieges durchgeführt wurden geschädigt. Die Universität Iowa hat sich im Jahr 2001 öffentlich für die Monsterstudie entschuldigt.

Tags

SchattenZirkus

Hallo! Mein Name ist Ali , 22 Jahre alt und wohne in Deutschland. Ich bin der Gründer des SchattenZirkus. Wenn man meinen Charakter beschreiben soll, würde ich sagen : Verrückt oder Psychopathisch. Ich freue mich das ihr hierher gefunden habt.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close

Adblock Detected

Bitte deaktiviere deinen Adblocker um uns zu unterstützen