Fakten Mörder

Last Christmas – 4 Grausame Morde die zu Weihnachten passierten

24. Dezember 1901 New York City, New York

John Bell – ein Mann, der in Brooklyn lebte – hatte eine Frau von fünfzehn Jahren, Margaret, die von einer Reise nach Schottland zurückkehrte, um ihm mitzuteilen, dass sie schwanger war. Obwohl er keine Beweise für Untreue hatte, vermutete er, dass das Baby nicht von ihm war. Wochenlang hat er sie gemobbt, bedroht und verbal missbraucht. Anstatt in die Weihnachtsstimmung zu kommen, grübelte er. Sie wurde von seiner Art geplagt und sagte ihm, dass er sich lächerlich machte. Letztendlich, wahnsinnig vor Eifersucht, konfrontierte er sie im Keller ihres Hauses mit einem Revolver, um sie und dann sich selbst zu töten. In Verzweiflung sprang sie auf ihn zu und sie kämpften um die Waffe. Bell zog sich zurück und schoss Margaret durch das linke Auge. Nachdem sie gestorben war, änderte er seine Meinung über den geplanten Selbstmord, ging nach draußen und gestand einem Polizisten gegenüber.

Vorherige Seite 1 2 3 4
Advertisement

SchattenZirkus

Hallo! Mein Name ist Ali , 22 Jahre alt und wohne in Deutschland. Ich bin der Gründer des SchattenZirkus. Wenn man meinen Charakter beschreiben soll, würde ich sagen : Verrückt oder Psychopathisch. Ich freue mich das ihr hierher gefunden habt.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Check Also

Close
Back to top button
Close

Adblock Detected

Bitte deaktiviere deinen Adblocker um uns zu unterstützen