Rituale

Das Fahrstuhl Ritual – Reise in eine andere Welt!

Das Fahrstuhl Ritual stammt aus Asien. Dort wird es als Mutprobe unter Jugendlichen auch durchgeführt.

Dazu benötigt man:

-ein Gebäude mit 10 Stockwerken und funktionsfähigen Fahrstuhl

Das Ritual

Das Ritual kann man nur alleine durchführen. Dazu muss man sich in einem Hochhaus mit mindestens 10 Stockwerken befinden. Wenn eine weitere Person in den Aufzug steigt, dabei spielt es keine Rolle, ob es in den 1. Stock oder in den 7.Stock ist, ist das Ritual bereits gescheitert.

Im Aufzug musst du den Knopf für den 4. Stock drücken. Wenn du da angekommen bist, steige nicht aus.

Drücke nun den Knopf für den l0.Stock und vom 10. in den 5.Stock.

Im 5. Stock wird nun eine Frau den Fahrstuhl betreten. Sprich auf keinen Fall mit ihr und sehe sie nicht an, sonst wird sie dich für immer bei sich behalten. Was auch immer sie ist, sie ist nicht Menschlich! Nachdem die Frau hinzugestiegen ist, drücke den Knopf für den 1. Stock. Der Aufzug wird stattdessen in den 10. Stock fahren; wenn dies geschieht, bist du erfolgreich in der anderen Welt gelandet. Entscheidest du dich, aus zusteigen, wird die Frau dich fragen, wohin du willst. Antworte ihr auf keinen Fall und sehe sie weiterhin nicht an.

In der anderen Welt wird kein anderer Mensch sein, außer dir selbst. Das Gebäude ist eine exakte Kopie von dem Gebäude, in dem du das Ritual durchgeführt hast. Doch alle Lichter sind ausgeschaltet und man kann auch keines anschalten. Manche sagen, Elektrogeräte funktionieren nicht, andere sagen, dass sie funktionieren. Wenn du aus dem Fenster schaust, wirst du nichts anderes als ein rotes Kreuz sehen. Wenn du zurück in die normale Welt willst, musst du unbedingt denselben Fahrstuhl benutzen und das Ritual nochmal durchführen. (Reihenfolge der Knöpfe 4-2-6-2-10-5). Drücke danach den Knopf für das 1. Stockwerk. Sollte der Fahrstuhl wieder in den 10. Stock fahren, drücke wie wild alle Knöpfe, um zu bewirken, dass der Fahrstuhl anhält, bevor er das 10. Stockwerk erreicht. Sollte das nicht gelingen, führe es so lange durch, bis es geht. Schaffst du es, in den 1. Stock zu fahren, musst du, bevor du aussteigst, dich vergewissern, ob auch wirklich alles normal ist. Wenn dir irgendetwas komisch vorkommt(z.B verschobene Möbel , ein falsch platziertes Fenster oder auch nur ein Lichtschalter der woanders ist …) steige nicht aus. Wiederhole dann das Ritual so lange, bis dir wieder alles normal vorkommt.

Wenn du in den 10. Stock gar nicht ausgestiegen bist und du wieder zurück möchtest, drücke den Knopf für den 1. Stock. Zuerst funktioniert es vielleicht nicht, aber wiederhole es so lange, bis du hinunter fährst.

Es kann sein, dass du in der anderen Welt bewusstlos wirst und in deinem eigenen Haus aufwachst. Ist dies der Fall, ist die Chance leider ziemlich groß, dass du in dieser Welt für immer bleiben musst. Laut Quellen kann es schwierig werden, wieder zurückzukommen, da man orientierungslos wird, man vielleicht vergisst, welchen Aufzug man benutzt hat. Oder wenn man versucht, den Aufzug zu erreichen, scheint er immer weiter weg zu sein, selbst wenn man auf ihn zugeht.

Die Regeln:

  1. Wie bei allen Ritualen gilt: Du kannst das Ritual nicht einfach abbrechen, du musst es zu Ende führen.
  2. Wenn die Frau den Aufzug betritt, sehe sie nicht an und spreche auf keinen Fall mit ihr. 
  3. Keine weitere Person darf mit dir den Aufzug betreten, und zwar während des gesamten Rituals.
  4. Das Hochhaus muss mindestens 10 Stockwerke haben.
  5. Bevor du den Fahrstuhl verlässt, vergewissere dich, das alles ganz normal ist.

Tags
Advertisement

SchattenZirkus

Hallo! Mein Name ist Ali , 22 Jahre alt und wohne in Deutschland. Ich bin der Gründer des SchattenZirkus. Wenn man meinen Charakter beschreiben soll, würde ich sagen : Verrückt oder Psychopathisch. Ich freue mich das ihr hierher gefunden habt.

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Back to top button
Close

Adblock Detected

Bitte deaktiviere deinen Adblocker um uns zu unterstützen