AllgemeinFakten

10 Grausame und ungewöhnliche Folter/Tötungs Methoden

Die Kranken Folter Methoden der Menschheit

Weiße Folter
Während der Begriff „weiße Folter“ jede psychologische Folter im Allgemeinen bedeuten kann, ist die Bedeutung hier wörtlicher. Weiße Folter ist eine Art sensorischer Entzug, bei dem die Zelle, die Kleidung und sogar das Essen eines Gefangenen völlig weiß sind. Die Wachen tragen alle weiß, das Licht wird 24 Stunden am Tag eingeschaltet und es werden keine Worte gesprochen. Es wird keine Farbe gesehen. Es wurde im Fall von Amir Fakhravar dokumentiert, der im Jahr 2004 in seiner Heimat Iran verhaftet und für etwa 8 Monate weiß gefoltert wurde. Während der physische Schmerz des sensorischen Entzugs im Vergleich zu anderen Folterungen auf dieser Liste minimal ist, ist der psychische Schaden unvergleichlich. Als Fakhravar entlassen wurde, war er kein normaler Mensch mehr und konnte sich nicht einmal mehr an die Gesichter seiner Eltern erinnern.

Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10Nächste Seite

SchattenZirkus

Hallo! Mein Name ist Ali , 22 Jahre alt und wohne in Deutschland. Ich bin der Gründer des SchattenZirkus. Wenn man meinen Charakter beschreiben soll, würde ich sagen : Verrückt oder Psychopathisch. Ich freue mich das ihr hierher gefunden habt.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"